Das aktuelle Update für die Abrechnung von Monaten ab Januar 2016 steht bereit zum Herunterladen.

Darin enthalten sind die neuen 92er-Meldungen an die Rentenversicherung (welche die Werte für die Berufsgenossenschaft enthalten).

Außerdem wird die neue Tarifrente Bau (TZA-Bau) für Baubetriebe berücksichtigt.

Für Malerbetriebe gilt, dass die Lohnnachweiskarten künftig elektronisch bei der Malerkasse geführt werden.

Bei den Gerüstbaubetrieben ist ab 2016 die Sozialkasse in Wiesbaden auch für Firmen in Berlin zuständig.

Diese und noch mehr Änderungen sind in Quick-Lohn berücksichtigt.

Details dazu bekommen Sie im Updatebegleitschreiben, das Ihnen in Quick-Lohn angezeigt wird.

Sie können das Update direkt aus dem Programm starten oder mit einem Klick hier von unserer Website herunterladen.