Viele Einzelfragen zum Mindestlohn klären sich Stück für Stück. 

So zum Beispiel diese: "Was ist, wenn ein Gehaltsempfänger einen Betrag verdient, der im Jahresdurchschnitt 8,50 € pro Stunde entspricht, nun aber ein Monat mit vielen Arbeitstagen anliegt? Muss dann das Gehalt erhöht werden?"
 
Eigentlich kommt es hierbei zwar in einigen Monaten zu einer Unterschreitung, in anderen Monaten jedoch zu einer Überschreitung des Mindestlohns. Im Durchschnitt jedoch wird der Mindestlohn eingehalten.
 
Die Antwort des Arbeitsministeriums besagt, dass es sich dann um ein "verstetigtes Arbeitsentgelt" handelt und die gleichen Regelungen gelten wie bei Anwendung von Arbeitszeitkonten (§ 2 Abs. 2 MiLoG, http://www.gesetze-im-internet.de/milog/__2.html). Danach ist es wichtig, dass nach Ablauf von 12 Monaten der Mindestlohn auf alle gearbeiteten Stunden gezahlt ist. Gleiches gilt, wenn das Arbeitsverhältnis beendet wird.
 

Sie können auch den Mindestlohnrechner des Arbeitsministeriums dafür nutzen: Geben Sie das Bruttomonatsgehalt ein, und der Rechner ermittelt, ob der Mindestlohn eingehalten wird.

Quick-Lohn prüft die Einhaltung des Mindestlohns bei Angestellten nach genau dieser Berechnungsmethode.

Ist die Vereinbarung von Akkordlöhnen zulässig?

Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung des Mindestlohns. Die Vereinbarung von Stück- und Akkordlöhnen sowie Monatsgehältern bleibt weiterhin zulässig, wenn gewährleistet ist, dass der Mindestlohn für die tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden erreicht wird.

Ein weiterer Punkt: Wie wird die Zahlung von Kurzarbeitergeld angesehen? Dieses ist ja üblicherweise geringer als das normale Entgelt.

Auch hier ist wichtig, dass immer nur die tatsächlich gearbeiteten Stunden ausschlaggebend sind. Da Kurzarbeitergeld auf nicht gearbeitete Stunden (wegen Auftragsmangel oder witterungsbedingt) gezahlt wird, ist die Höhe bei der Prüfung auf den Mindestlohn unrelevant.

Beachten Sie bitte auch unsere vorherigen Artikel für weitere Informationen:

http://www.quick-lohn.de/aktuelles/73-acht-fragen-und-antworten-zum-mindestlohn.html

http://www.quick-lohn.de/aktuelles/77-informationen-und-links-zum-neuen-mindestlohn.html