Baulöhne einfach selbst abrechnen

  • Intuitive & einfache Bedienung
  • Meldungen elektronisch mit einem Klick senden
  • Baulohnabrechnung mit allen Besonderheiten
  • schon ab 16,50 €/Monat

Jetzt kostenlos 3 Monate testen Jetzt Quick-Lohn bestellen

 

Kurzarbeit abrechnen

Die Abrechnung von Kurzarbeitergeld und Saison-Kurzarbeitergeld mit den neuesten Regelungen ist integriert. Die Anträge an die Arbeitsagentur werden direkt von Quick-Lohn erzeugt und gedruckt und müssen von Ihnen nur noch unterschrieben und per Post zur Arbeitsagentur versendet werden.

In unserer Hilfe erfahren Sie die Details zur Handhabung in Quick-Lohn

 

Kostenlose und automatisierte Übernahme Ihrer Firmen- und Mitarbeiterdaten

Sie können Ihre Firmen- und Mitarbeiterdaten aus Ihrem alten Lohnprogramm, wie sage, Datev und Lexware, ganz einfach per DLS-Schnittstelle nach Quick-Lohn übernehmen. Dies erspart Ihnen das nervige Abtippen und macht den Start mit Quick-Lohn einfach.

In unserer Hilfe erfahren Sie die Details zur Übernahme der Stammdaten

Jetzt Quick-Lohn kostenlos testen

Lohnabrechnung einfach selber machen


Erfahren Sie, wie Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Rekordzeit und stets einwandfrei erledigen können.

Mehr Infos

Schnell und sicher Wechseln


Trauen Sie sich! Wir unterstützen Sie aktiv beim Umstieg!


Mehr Infos

Das kann Quick-Lohn



Erfahren Sie warum Quick-Lohn auch für Sie die optimale Lösung sein kann.


Mehr Infos

So meistern Sie die Lohnabrechnung mit Quick‑Lohn

Monatlicher Ablauf

  1. Sie geben einfach Arbeits-, Krankheits- und Urlaubszeiten laut Stundenzettel ein
  2. Quick-Lohn erstellt für Sie die Verdienstbelege
  3. Die Software generiert nun alle Meldungen und Listen für Sie
  4. Nun versenden Sie noch die Meldungen mit einem Klick und die Lohnabrechnung ist bereits erledigt

Einmalige Einrichtung von Quick-Lohn

  1. Importieren Sie die Mitarbeiter- und Firmendaten aus dem alten Lohnprogramm per DLS-Schnittstelle oder geben Sie diese ein
  2. Erfassen Sie bei Bedarf die Vortragswerte für Krankenkasse und Berufsgenossenschaft

Jetzt kostenlos 3 Monate testen

Das sagen unsere Kunden



Aktuelles

Tipps für den Start mit Quick-Lohn 2/6

Zum Testen empfehlen wir Ihnen, die mitgelieferte Beispielfirma zu nutzen und damit zu "spielen".

Sie können beispielsweise einem Mitarbeiter (z.B. Klaus Müller) ein Gehalt Ihrer Wahl geben. Anschließend lassen Sie sich den Verdienstbeleg auf dem Bildschirm anzeigen. Genauso können Sie Veränderungen in den Stammdaten oder den Abrechnungen vornehmen.



Folgende Mitarbeiter stehen Ihnen in der Beispielfirma zur Verfügung:

  • Berger, Emil: Er erhält Stundenlohn, wird also als Arbeiter abgerechnet. Für ihn wird ein halbautomatisches Stundenkonto geführt. Wenn mehr Stunden als das Soll des Monats anfallen, werden diese nicht ausgezahlt, sondern auf dem Stundenkonto gutgeschrieben. Emil Berger hat an einem Sonnabend 5 Stunden gearbeitet, diese ergeben zusammen mit dem Vortrag aus dem Dezember von 20,00 Stunden jetzt ein Guthaben von insgesamt 25,00 Stunden auf dem Arbeitszeitkonto.

  • Müller, Klaus: Er bezieht als Angestellter Gehalt. Er hat eine Altersvorsorge über eine Pensionskasse über 120 €. Davon trägt er selbst 100 €, der Arbeitgeber zahlt 20 € dazu.

  • Schröder, Petra: Petra Schröder hat einen Minijob als Aushilfe/Reinigungskraft auf Stundenbasis.

  • Großkopf, Paul: Er ist Lehrling und erhält Ausbildungsvergütung. Er ist im Januar einige Tage krank. Für die teilweise Erstattung der Krankheitslohnfortzahlung wird vom Programm ein Antrag für die Krankenkasse erzeugt.


Gut für Sie:

  • Sie können in der Testfirma nach Herzenslust testen und ausprobieren. Das hat keinen Einfluss auf eine mögliche spätere Echt-Abrechnung.